Sie befinden sich hier: Aktuelles / Anna Uhlig gewinnt Sächsischen Geopreis
Monday, 17.12.2018
...

Anna Uhlig gewinnt Sächsischen Geopreis

Zum 11. Mal vergab der Landesverband Sachsen im Verband Deutscher Schulgeographen e.V. den Sächsischen Geopreis für Schüler, die auf geographischem Gebiet im Rahmen von Projekten und Kursen, Arbeitsgemeinschaften o.ä. besonders gute Ergebnisse erzielen.

Für die Arbeit zur Besonderen Lernleistung "Photovoltaikanlagen auf Deponien, Die Abhängigkeit der Bodenfeuchte von der Niederschlagsintensität" erhielt die Abiturientin Anna Uhlig die begehrte Auszeichnung. Wir denken mit Recht, durften wir doch ihre Forschungsarbeit als externe Gutachter betreuen.

Die  Arbeit erfolgte im Rahmen unseres Forschungsvorhaben "Ableitung Erstellung und experiementelle Prüfung von Richtlinien für die Errichtung von Fotovoltaikanlagen auf Deponien und Bergbauhalden".